Kontakt

Musikverein Maitzborn - Rödern

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular

Spendenaktion

900 Euro für Förderverein Hunsrück Klinik & Aenne Wimmers Hospiz

SIMMERN. Heike Engelmann, 1. Vorsitzende des Musikvereins Maitzborn- Rödern 1925 e. V. und Birgit Heck, 1. Vorsitzende des Gesangsvereins Womrath, freuten sich 900 Euro an Manfred Faust, 1. Vorsitzender des Fördervereins Hunsrück Klinik und Aenne Wimmers Hospiz e. V. zu übergeben.

Der Betrag war anlässlich des gemeinsamen Neujahrskonzertes im Hunsrückdom zusammengekommen. Die Vereine hatten auf Eintritt verzichtet und am Ende der Veranstaltung um eine Spende für die Palliativmedizin der Hunsrück Klinik gebeten. „Wir wollten ein soziales Projekt in der Region unterstützen“, sagt Engelmann. „Die Kontakte zur Hunsrück Klinik haben uns auf die Palliativstation aufmerksam gemacht“, ergänzt Heck.

Seit rund zwei Jahren baut die Hunsrück Klinik eine Palliativstation auf. Hier versorgen Ärzte und Pflegepersonal Schmerzpatienten. In vielen Fällen gehört die Begleitung der letzten Lebensphase zu den Aufgaben des Teams.

„Als Förderverein sind wir dankbar für die Spende. Sie ermöglicht uns die finanzielle Unterstützung der Klinik bei der Weiterentwicklung der Station“, sagt Faust.

Die Stiftung kreuznacher diakonie setzt sich mit diesem Angebot für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zuletzt ein. Der Förderverein Hunsrück Klinik & Aenne Wimmers Hospiz hat sich bereits im Jahre 2015 für eine Förderung der Palliativstation ausgesprochen und unterstützt diese seit deren Betrieb im Jahre 2016.

 

Bildunterschrift:

Gemeinsam freuen sich (v. l.) Konrad Härtel, Assistenzarzt Innere Medizin, Kristina Theodoropoulos, Pflegedirektorin, René Kunze, Fachkrankenpfleger Palliative Care, Birgit Heck, 1. Vorsitzende Gesangverein Womrath, Heike Engelmann, 1. Vorsitzende Musikverein Maitzborn-Rödern, Dr. Stephanie Zang, Assistenzärztin Innere Medizin und Manfred Faust, 1. Vorsitzender des Fördervereins Hunsrück Klinik & Aenne Wimmers Hospiz, über den Erfolg des Benefizkonzertes.